Unser Dorf mitten in der Vulkaneifel

Kommunalwahl am 26. Mai 2019 -
Aufruf zur Mitarbeit im Gemeinderat,
Bewerbung als Ortsbürgermeisterin/Ortsbürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Nerdlen,
nach nunmehr 35 Jahren als Ortsbürgermeister und 2 Jahre als 1. Beigeordneter von Nerdlen endet meine Amtszeit auf eigenen Wunsch im Juni 2019. Für eine weitere Amtsperiode stehe ich nicht mehr zur Verfügung.

Am Sonntag, 26. Mai 2019 finden in Rheinland-Pfalz die Wahlen der Abgeordneten des Europäischen Parlaments und die allgemeinen Kommunalwahlen (Wahl zum Kreistag, Verbandsgemeinderat, Stadt- und Gemeinderat sowie Direktwahl zum/zur ehrenamtlichen Stadt-/Ortsbürgermeister(in)) statt.

Nach den Erfahrungen der letzten Kommunalwahlen sieht es so aus, dass auch in diesem Jahr nach dem Mehrheitswahlrecht gewählt wird. Das bedeutet, dass jede Wahlberechtigte und jeder Wahlberechtigter gewählt werden kann.

Die ehrenamtliche Tätigkeit des Gemeinderats und die der Ortsbürgermeisterin oder des Ortsbürgermeisters sind verantwortungsvolle und interessante Aufgaben. Die Verfassung der Gemeinde beruht auf dem Prinzip der Selbstverwaltung. Bürgerinnen und Bürger sollen die Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft eigenverantwortlich gestalten. Dreh- und Angelpunkt der kommunalen Selbstverwaltung ist die bürgerschaftliche Mitverantwortung und das bürgerschaftliche Engagement, welches im Gemeinderat und als Ortsbürgermeister/in gefragt ist. 

Ich bitte alle Wahlberechtigten, die Interesse an der Mitarbeit im Gemeinderat haben, dies zu bekunden und dem Ortsbürgermeister oder einem Ratsmitglied mitzuteilen.

Wir wollen dem Wähler so eine unverbindliche Aufstellung dieses Personenkreises ohne Rang- und Reihenfolge als mögliche Vorschläge für die Wahl am 26.05.2019 an die Hand geben.

Jedem Wahlberechtigten steht es natürlich frei, auch andere Personen zu wählen.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Lenarz
Ortsbürgermeister